Als Besitzer eines Hauses mit Balkon, Terrasse oder Dachterrasse wissen Sie, wie schnell Ihr Wusch nach dauerhaft schönen Terrassenbelägen von der Realität eingeholt wird.

Diese den vielen Witterungseinflüssen ganzjährig ausgesetzten Flächen gehören zu den anfälligsten Teilen Ihres Gebäudes. Um daraus resultierende Schäden und Wertverluste zu vermeiden, müssen Sie die Terrasse abdichten.

Nur so erreichen Sie, dass der betroffene Außenbereich witterungsbeständig und wasserdicht bleibt und seine statische Stabilität behält. Schnell entstehen an Terrassen Schäden wie Risse, Abplatzungen, Betonschäden, Korrision, Undichtigkeiten oder Durchfeuchtungen, von denen dann neben der Terrasse auch häufig darunterliegende Wohn- oder Kellerräume in Mitleidenschaft gezogen werden.

Letztendlich kann dadurch auch die Wohnqualität großen Schaden nehmen. Zu den häufigsten Ursachen für Schäden an der Terrasse und den mit dieser verbundenen Gebäudeteilen gehören Niederschlag, Spritzwasser und herablaufendendes Wasser sowie Frost, Hitze und UV-Strahlen.

Hinzu kommt, dass der Außenbereich erhöhten Bauwerksbewegungen unterliegt, was leicht zu Rissen in der Terassenoberfläche führen kann. Die Lösung des Problems ist eine Terrassensanierung, bei der eine fachmännische Terrassenabdichtung für Schutz und Werterhaltung sorgt. Die Terrassenabdichtung ist Basis für den Erhalt der Bausubstanz, der Wohnqualität und dauerhaft schöner Beläge.

Hier Klicken  Erste Hilfe Checkliste

Im Rahmen einer Terrassensanierung bedeutet eine Terrassenabdichtung in der Regel einen Neuaufbau mit Dichtung, einer Entspannungsschicht und wasserundurchlässigem Estrich sowie einer Oberflächenabdeckung, z. B. Fliesen, Holz oder witterungsbeständige Farbe.

Zudem muss beim Terrasse Abdichten darauf geachtet werden, dass das Ergebnis ausreichend rissüberbrückend ist. Nur eine technisch ausgereifte Terrassenabdichtung erfüllt alle Anforderungen. Sollten Sie nicht in allen Arbeitsschritten beim Terrasse Abdichten völlig sicher sein, empfehlen wir Ihnen, von einem Profi Ihre Terrasse abdichten zu lassen.

terrassen abdichten in salzburg
Wenn eine Terrassenbeschichtung oder Terrassenabdichtung ans Ende Ihrer Lebensdauer kommt, und bereits deutlich Schäden sichtbar sind, kommen unsere lang bewährten Beschichtungs- und Abdichtungssysteme bei Terrassen und Balkonen zum Einsatz.

Terrassen abdichten und sanieren  - Schritt für Schritt

Bei der nachstehenden Bildgeschichte können Sie Schritt für Schritt sehen, wie eine schadhafte Terrasse durch das Team der Seiler Spezialabdichtung GmbH erfolgreich saniert wird.

  • Schritt 1: Der alte Belag wird abgetragen
  • Schritt 2: Vorhandene Risse werden saniert
  • Schritt 3: Der Estrich wird vollflächig geschliffen oder gefräst und mit Kunstharz grundiert
  • Schritt 4: Das Kunstharzabdichtungssystem (Flüssigfolie) wird samt Gewebeeinlage zwecks Rissüberbrückung appliziert.


Bausachverständiger

Anschließend kann je nach Kundenwunsch eine fertige Kunstharzbeschichtung (Deckbeschichtung samt Chipseinstreuung) ausgeführt werden. Wegen der erforderlichen Fachkenntnisse spricht vieles dafür, dass sie einen Profi zu Rate ziehen sollten, um Ihre Terrasse abdichten zu lassen. Als Fachbetrieb für Terrassensanierung besitzen wir das nötige Wissen, die modernste Technologie und verfügen über ein perfektes Sanierungssystem. Gerne helfen wir Ihnen, eine passenden Lösung zu finden.

  • 10-balkon_fertig_beschichtet_mit_kunstharz
  • 10-beschichtungen-terrasse-vollflaechig-beschichte
  • 10-beschichtungen-terrasse-vollflaechig-beschichten-seiler
  • 11-beschichtungen-terrasse-vollflaechig-beschichten-seiler
  • 12-deckbeschichtung_mit_chipseinstreuung

Kostenlose Beratung - Jetzt anfragen